Spenden

Werden Sie unser Partner! Mit Ihnen zusammen wollen wir die Ziele von Zeugen der Zeitzeugen umsetzen. Unser Projekt wird durch Menschen möglich gemacht, die sich ideell und finanziell für unser wichtiges Anliegen engagieren. Wir suchen Unterstützer für folgende Anliegen:

  • Mit 8 € ermöglichen Sie ein Geschenk für einen Holocaust-Überlebenden.
  • Mit 30 € sponsern Sie ein handgefertigtes Chai-Zeichen für einen Überlebenden.
  • Mit 250 € finanzieren Sie ein Interview mit Aufzeichnung.
  • Mit 1.500 € machen Sie ein deutsch-israelisches Austauschprojekt möglich.
  • Mit 3.500 € investieren Sie in eine Wochenendschulung für unsere Ehrenamtlichen.

 


 

Wir arbeiten viel mit Ehrenamtlichen, es entstehen aber Kosten für z.B. Reisen, Videoerstellung, Projektkoordination etc. Da wir keine öffentliche Förderung erhalten, sind wir komplett auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede Spende auf folgendes Konto:

Initiative 27.Januar e.V.
Stichwort “Zeugen der Zeitzeugen”
Evangelische Kreditgenossenschaft e.G.
IBAN: DE47 5206 0410 0105 3441 66
BIC: GENODEF1EK1

Der Träger des Projekts Zeugen der Zeitzeugen ist die Initiative 27. Januar e.V., welche beim Amtsgericht München im Vereinsregister (VR 20 25 70) eingetragen und als gemeinnützig anerkannt ist. Spenden und Zuwendungen an den Verein sind steuerabzugsfähig. Wenn Sie im Verwendungszweck Ihrer Spendenüberweisung Ihre Adresse angeben, bekommen Sie Anfang des nächsten Jahres für Ihre Spenden des vergangenen Jahres automatisch eine Spendenbescheinigung per Post zugesandt, die zur Vorlage beim Finanzamt dient.